Paul Haggis' Pläne nach "L.A.Crash"

3. Oktober 2006, 15:23
posten

Kriegs-Thriller "In the Valley of Elah" mit Charlize Theron

Los Angeles - Nach dem Oscar-Gewinn von "L.A.Crash" hat Regisseur Paul Haggis sein nächstes Projekt ins Visier genommen. "Variety" zufolge verhandelt er derzeit mit den Oscar-Preisträgern Charlize Theron ("Monster") und Tommy Lee Jones ("Men in Black") um deren Mitwirken in dem Kriegs-Thriller "In the Valley of Elah".

"Playboy"-Story als Basis

Die Story dreht sich um einen Kriegsveteran (Jones), dessen Sohn nach der Rückkehr aus dem Irakkrieg spurlos verschwindet. Mit Hilfe einer Kleinstadt-Polizistin (Theron) deckt er einen Mord auf. Das Drama beruht auf einem wahren Fall, der in der Zeitschrift "Playboy" geschildert wurde. Zeitweise war auch Clint Eastwood für die Rolle des Vaters im Gespräch gewesen. Haggis schaut sich derzeit mögliche Drehorte in Texas und New Mexico an. Der Drehstart ist für November geplant. (APA/dpa)

Share if you care.