Ingeborg Bauer-Kunst wird ranghöchste Managerin der RZB

16. Oktober 2006, 10:46
posten

Top-Kundenbetreuerin übernimmt ab 1. Oktober größte Hauptabteilung der RZB

Wien - Ingeborg Bauer-Kunst (49) steigt zur ranghöchsten Managerin der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (RZB) auf. Die bisherige Betreuerin der RZB-Top-Kunden übernimmt mit 1. Oktober 2006 die Leitung der Hauptabteilung Export- und Investitionsfinanzierung, der größten Hauptabteilung der RZB, teilte das Kreditinstitut am Dienstag mit.

Die RZB-Hauptabteilung Export- und Investitionsfinanzierung besteht aus den vier Abteilungen Investitionsfinanzierung, Garantien, Akkreditive, und Exportfinanzierung, und hat 85 Mitarbeiter. Zuvor war Bauer-Kunst stellvertretende Leiterin der Abteilung Exportfinanzierung.

Logische Konsequenz

"Mit Ingeborg Bauer-Kunst rückt eine Frau in eine Führungsposition auf, die in ihren Einsatzgebieten eindrucksvoll Fachwissen und Gefühl für die Wünsche der Kunden unter Beweis gestellt hat", so Karl Sevelda, RZB-Vorstand für den Bereich Kommerzkunden. Ihre Berufung sei die logische Konsequenz aus einer erfolgreichen Tätigkeit in der Exportfinanzierung, wo sie bereits in den letzten Jahren alleinverantwortlich eine der wichtigsten Kundengruppen der RZB - die Top 250 Unternehmen Österreichs - betreut habe.

Bauer-Kunst begann ihrer Banklaufbahn nach der Matura 1977 in der ÖCI AG. 1979 wechselte sie am selben Institut in die Auslandsabteilung und blieb seither dem Aufgabenbereich Export treu. 1992 - nach Zwischenstopps bei zwei weiteren österreichischen Banken - trat Bauer-Kunst in die Exportkreditabteilung der RZB ein. 1995 wurde sie stellvertretende Abteilungsleiterin und erhielt 1997 die Prokura. (APA)

Share if you care.