Islamisten drohen Äthiopien mit Krieg

1. Oktober 2006, 14:45
posten

Addis Abeba dementiert Truppeneinsatz

Mogadischu - Die in Teilen von Somalia herrschenden Islamisten haben dem Nachbarland Äthiopien mit Krieg gedroht. Sollte Äthiopien seine nach Somalia entsandten Truppen nicht zurückziehen, werde es einen "groß angelegten Krieg" geben, sagte Islamistenführer Scheich Hassan Dahir Aweis in Mogadischu. "Wir sagen noch einmal, dass wir eine Intervention Äthiopiens niemals akzeptieren." Kein Land werde Somalia "vom Weg der Scharia abbringen", sagte Aweis.

Äthiopien hat mehrfach dementiert, dass es Truppen nach Somalia geschickt habe, um die schwächelnde Übergangsregierung zu stärken. "Es gibt keine äthiopischen Truppen auf somalischem Gebiet", sagte der Sprecher des Außenministeriums in Addis Abeba, Solomon Adebe.

In Somalia herrscht seit dem Sturz von Diktator Siad Barre im Jahr 1991 Bürgerkrieg. Die Macht im Lande haben neben früheren Warlords die Milizen der islamischen Gerichte. Ihre Anhänger haben Mogadischu sowie weite Teile des Südens unter ihrer Kontrolle und rücken auch immer weiter in den Norden vor. (APA)

Share if you care.