Neues Update für den Internet Explorer birgt Sicherheitsrisiko

25. August 2006, 10:30
3 Postings

Microsoft beweist kein goldenes Händchen bei seinen diesmonatigen Sicherheitsupdates

Der Softwarekonzern Microsoft kann seinen im August veröffentlichten "Patchday"-Sicherheitsupdates getrost unter dem Begriff "Flopp" zusammenfassen. Nach den Problemen rund um die Sicherheitsupdates bei Windows - der WebStandard berichtete - sorgt nun auch ein Sicherheitsupdate für den Internet Explorer für ein Sicherheitsrisiko.

MS06-042

AnwenderInnen mit einen Windows-PC, IE 6 und dem Service Pack 1, die das Sicherheitsupdate Security Bulletin MS06-042 eingespielt haben, sind nun einer akuten Gefahr ausgesetzt, so das Microsoft Security Advisory (923762). Der Fehler wird durch einen falschen Umgang des Webbrowsers mit langen Webadressen ermöglicht. AngreiferInnen können über speziell präparierte Webseiten die Kontrolle über fremde Rechner erlangen.

Update vom Update

Laut US-Medienberichten soll Microsoft derzeit an einem Sicherheitsupdate vom Sicherheitsupdate arbeiten, welches am Donnerstag erscheinen soll. Das Sicherheitsproblem betrifft keine anderen Version des Internet Explorer, so etwa Versionen unter Windows XP mit Service Pack 2 oder Windows Server 2003, meldete Microsoft.(red)

Share if you care.