Kleinstparteien: Verwechslungsgefahr auch unter den Violetten

21. September 2006, 14:36
119 Postings

Neben Martin, FPÖ und KPÖ sammeln diverse Gruppierungen Unterschriften für eine Kandidatur - Eine Ansichtssache

montage: derstandard.at
Bild 1 von 12

Nicht nur Hans-Peter Martin, FPÖ und KPÖ sind auf Unterschriftensuche, um bei der Nationalratswahl antreten zu können. Auch dieses Jahr gibt es wieder von der Öffentlichkeit kaum wahr genommene Kleinstparteien, die Großes im Sinn haben. Die bunte Palette reicht von Spaßprojekten, über spirituelle Gruppierungen bis hin zu "ernsten" Parteien.

Share if you care.