Eskimo: Produktion auf Hochtouren

21. August 2006, 13:59
3 Postings

Die Hitzwelle bringt die Eismarke ins Schwitzen: Die Mitarbeiter arbeiten Tag und Nacht und kommen mit der Lieferung kaum nach

Wien - "Unsere Mitarbeiter versuchen Tag und Nacht die große Nachfrage zu befriedigen, die Produktion läuft im Dreischichtbetrieb", sagte Eskimo-Verkaufsdirektor Rainer Herrmann am Freitag. Trotzdem komme man mit der Herstellung und Lieferung kaum nach. "Wir füllen die Truhen und die Menschen leeren sie gleich wieder", zeigte sich der Verkaufsdirektor erstaunt.

Besonders beliebt sind, laut Herrmann, die Evergreens Twinni, Jolly und Cornetto sowie Magnum. Bei diesen Sorten könne es schon vorkommen, dass der persönliche Favorit ausverkauft sei. Eine gute Gelegenheit, ein neues Lieblingseis zu entdecken.

Der "Shooting Star" 2006 ist das Riesen-Cornetto "King Cone", das im Sommer das Mittagessen auf sündige und kühlende Weise ersetzen könne. Für alle Schleckermäuler genügend Eis bereitzustellen sei eine große Herausforderung, die Eskimo aber viel Freude bereite. "Das Geschäft brummt", so Herrmann. (APA)

  • Artikelbild
    foto: standard/matthias cremer
Share if you care.