Netway startet mit ADSL

16. Juni 2000, 15:22

Mengenlimits je nach Zugang 500 MB oder ein GB - 3-4 Stunden kostenloses Telefonieren als Anreiz

Ab 16. Juni bietet Netway in den Landeshauptstädten Internet-Zugang via ADSL an. Ab 1. Juli sollen dann Bezirkshauptstädte folgen. Es gibt zwei Varianten: "Netway Compact ADSL 1056" enthält für 449 Schilling im Monat einen ADSL-Zugang mit 500 MB Mengenlimit. Als Anreiz drei Stunden kostenloses Telefonieren über 1056 enthalten. Der als Profi-Zugang positionierte "Netway Classic Pro ADSL 1056" hat eine Beschränkung auf 1 GB Transfer und kostet 790 Schilling. Jedes weitere MB wird mit 90 Groschen berechnet. Der Profi-Account beinhaltet vier Stunden kostenloses Telefonieren. Zu den Netway-Gebühren kommen noch die ADSL-Gebühren der Telekom Austria, inklusive Telefongrundgebühr sind das 399 bzw. beim ISDN-Anschluss 549 Schilling. (ars)
Share if you care.