China: Tropensturm "Bilis" forderte mehr als 600 Tote

25. Juli 2006, 14:29
posten

Noch 208 Menschen werden vermisst

Peking - Nach dem Tropensturm "Bilis" in China hat sich die Zahl der Todesopfer nochmals erhöht. Insgesamt seien durch den Taifun 612 Menschen zu Tode gekommen, meldete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Montag unter Berufung auf die Katastrophenschutzbehörde. Weitere 208 Menschen würden noch vermisst. Bisher war von 518 Toten und 130 Vermissten die Rede gewesen.

Von den schweren Regenfällen in sechs Provinzen seien mehr als 20 Millionen Menschen betroffen. Die Schäden beliefen sich auf 1,5 Milliarden Dollar (1,2 Milliarden Euro). "Bilis" war über die Philippinen, Taiwan, Nord- und Südkorea hinweggefegt, bevor er am 14. Juli das südliche China erreichte. (APA/AFP)

Share if you care.