U-Bahn: Rieder zuversichtlich für den neuen V-Wagen

24. Juli 2006, 20:30
1 Posting

Hoffnung auf formelle Betriebsgenehmigung Mitte August

Wien - Wiens Wirtschaftsstadtrat Sepp Rieder (S) hat sich am Montag zuversichtlich gezeigt, dass die neuen V-Wagen der Wiener Linien in naher Zukunft die offizielle Betriebsgenehmigung erhalten werden. Er rechne Mitte August mit der formellen Genehmigung. Damit wäre der avisierte Termin für den Regulärbetrieb, der 2. September, zu halten. An diesem Tag wird auch die Verlängerung der U1 bis Leopoldau eröffnet.

Jedenfalls seien die konkreten Nachforderungen des Verkehrsarbeitsinspektorats schnell zu erfüllen. Er hoffe, dass es nicht zu einer weiteren Verzögerung im Genehmigungsverfahren komme, unterstrich Rieder. Eine rasche Einigung in dieser Frage sei wichtig, da der klimatisierte, durchgängig begehbare V-Wagen neben dem Komfort auch "ein hohes Stück mehr an Verkehrs- und Betriebssicherheit" bringe. Insgesamt sollen zunächst zehn neue Garnituren von den Wiener Linien eingesetzt werden. (APA)

Share if you care.