Samsung kündigt Mobiltelefone mit Microsoft Explorer an

14. Juni 2000, 14:29

Der Mobile Explorer kann sowohl WAP- als auch HTML-Seiten darstellen

Microsoft und der koreanische Elektronikhersteller Samsung Electronics wollen gemeinsam Mobiltelefone für den Internet- Einsatz entwickeln. Das erste Produkt "Feature Phone" solle im Herbst vorgestellt werden, teilten die beiden Firmen am Mittwoch mit. Das Telefon soll mit dem Microsoft "Mobile Explorer" ausgerüstet werden, einem Webbrowser für Mobiltelefone, der sowohl WAP- als auch HTML-Seiten darstellen kann.

2001 soll das "Smart Phone" mit Windows CE 3.0, einem Betriebssystem für Taschencomputer, folgen. Die "Smart Phones" sollen auch die Erweiterung des Funktionsumfangs durch Software von Drittanbietern erlauben.

Im Oktober 1999 hatte Microsoft mit der British Telecom ein Joint Venture gegründet, um gemeinsam Internetzugänge für Mobiltelefone anzubieten. Nach einem erfolgreichen internen Test und einem Feldtest mit fünf Großkunden der British Telecom planen die Firmen den Start eines kommerziellen Angebots im Laufe des Jahres.(APA/dpa)

Share if you care.