New York: 59 Jahre alte Krähe gestorben

9. Juli 2006, 18:37
posten

Vermutlich älteste Krähe der Welt konnte nie fliegen

Bearsville/USA - Die möglicherweise älteste Krähe der Welt ist im Alter von 59 Jahren im US-Bundesstaat New York gestorben. "Tata" war 1947 in einem Friedhof auf Long Island als Küken aus dem Nest gefallen und in die Obhut von Tierfreunden gegeben worden. 2001 gab die Familie, die "Tata" mehr als 50 Jahre lang versorgte, die Krähe wegen eigener Gesundheitsprobleme an die Tierpflegerin Kristine Flones ab.

"Er konnte nie fliegen, deswegen wurde er ihr Haustier", erklärte Flones der Zeitung "Daily Freeman". "Tata" sei im hohen Alter zwar blind gewesen, aber noch immer sehr aktiv und voller Energie. Der Ornithologe Kevin McGowan von der Cornell-Universität erklärte, frei lebende Krähen würden nicht derart alt. In einem Umfeld ohne natürlichen Feinde, Infektionskrankheiten oder Unfälle könne eine Krähe aber tatsächlich das Alter "Tatas" erreichen. (APA/AP)

Share if you care.