20 Jahre Steirischer Presseclub

14. Juli 2006, 12:01
posten

"Unabhängige und überparteiliche Kommunikationsplattform" im Zentrum von Graz

Seit 20 Jahren gibt es in Graz den Steirischen Presseclub. Ziel der als Verein organisierten Einrichtung ist es, eine "unabhängige und überparteiliche Informations- und Kommunikationsplattform" im Zentrum von Graz anbieten zu können.

Arbeitszentrale, Anlaufstelle, Terminbörse

Die nicht zuletzt auf Anregung der Journalistengewerkschaft gegründete "Steirische Concordia" war als Arbeitszentrale für ansässige Medienvertreter und Anlaufstelle für auswärtige Journalistenkollegen sowie als Terminbörse gedacht. Diesen Anspruch konnte man zwar nicht ganz erfüllen. Dafür gelang es aber, sich als Adresse für Pressekonferenzen, Medientermine und Diskussionsrunden zu etablieren.

150 Veranstaltungen

Pro Jahr wird der im Gebäudekomplex des Priesterseminars untergebrachte Presseclub rund 150 Mal für Veranstaltungen gebucht. Darüber hinaus laden Vorsitzender Johannes Kübeck (Kleine Zeitung) und Geschäftsführer Heinz M. Fischer (FH Joanneum) regelmäßig zu Hintergrundgesprächen, Clubabenden und gesellschaftlichen Events.

Facelifting

Der Steirische Presseclub erwirtschaftet seinen Haushalt weitgehend selbst - vom Land gibt es eine personelle Unterstützung. Zum Jubiläum ist der Konferenzraum einem Facelifting unterzogen, neu ausgestattet und präsentationstechnisch auf den aktuellsten Stand gebracht worden. (APA)

Share if you care.