Die trashige US-Produktion "The Invisible Man – Der Unsichtbare"

9. Oktober 2006, 14:53
10 Postings

Hier wird eine Lanze gebrochen - Neue Serie ohne wirtschaftlichen Erfolg bereichert die "Montagnacht" im ORF

foto: orf
Bild 1 von 4

Hier wird eine Lanze gebrochen. Für eine Serie, die ausnahmsweise vom ORF an den richtigen Programmplatz gehoben wurde und unauffällig und auf eigene Art die Montagnacht bereichert. Es geht um die trashige US-Produktion "The Invisible Man – Der Unsichtbare", den bislang letzten Versuch, den alten H.-G.-Wells-Stoff an aktuellen Zeitgeist anzupassen.

Share if you care.