Rebellengruppen bieten Einstellung von Angriffen an

1. Juli 2006, 16:34
3 Postings

Zeitplan für US-Truppenabzug Bedingung

Bagdad - Elf sunnitische Rebellengruppen haben eine Einstellung ihrer Angriffe auf die US-Streitkräfte angeboten, wenn alle ausländischen Truppen das Land innerhalb von zwei Jahren verlassen. Aus Kreisen der Regierung und der aufständischen Gruppen verlautete am Mittwoch, die irakische Regierung und US-Präsident George W. Bush sollten einen Zeitplan für den Abzug der Besatzungstruppen vorlegen. Die elf Organisationen stammen aus den Provinzen Salahuddin und Dijala nördlich von Bagdad.

Die schwerste Gefechte finden zwar immer noch westlich der Hauptstadt statt, allerdings wuchs in den vergangenen Wochen die Unruhe in den nördlichen Provinzen. Der irakische Ministerpräsident Nuri al-Maliki wies die Forderungen nach einem Zeitplan für einen Truppenabzug in einer Fernsehansprache am Mittwoch nicht direkt zurück. Er erklärte sie jedoch für unrealistisch, da er nicht sagen könne, wann die irakischen Soldaten bereit sein, die Verantwortung für die Sicherheit im Land zu übernehmen. (APA/AP)

Share if you care.