Neusiedler See-Durchquerung

28. Juni 2006, 09:02
1 Posting

3,5 Kilometer lange Strecke kann schwimmend oder gehend hinter sich gebracht werden

Eisenstadt - Die Gemeinden Mörbisch und Illmitz rüsten für die Neusiedler See-Durchquerung am 1. Juli. Die 3,5 Kilometer lange Strecke kann schwimmend oder gehend hinter sich gebracht werden. In diesem Jahr werden mehr als 300 Teilnehmer erwartet, so die Veranstalter.

Teilnehmen kann jeder, der eine Mindestgröße von 1,60 Meter auf das Maßband bringt und schwimmen kann. Jeder Teilnehmer, der das Ziel bis 17.00 Uhr erreicht, erhält eine Erinnerungsmedaille mit Urkunde sowie ein T-Shirt. Für die Plätze eins bis sechs gibt es Pokale und Sachpreise.

Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) erklärte: "Als Sportreferent freut es mich aber, dass die Seedurchquerung nach 13-jähriger Pause heuer zum dritten Mal stattfindet und zu den sportlichen Highlights im Gebiet zählt."

Start ist zwischen 9.00 und 13.30 Uhr in Mörbisch, wer in Illmitz ankommt, wird mittels kostenloser Transfer nach Mörbisch gebracht. Das Nenngeld für die Teilnehmer an der dritten Seedurchquerung beträgt 13 Euro, eine Nachnennung ist auch direkt am Startort in Mörbisch am See zu einem Preis von 15 Euro möglich. Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltung bis spätestens 1. Juli 2006 abgesagt. (APA)

Share if you care.