Deutsche Medienwächter besorgt über Allianz Premiere-Telekom

28. Juni 2006, 10:23
posten

Genaue Prüfung

Die deutschen Medienwächter sehen die Internet-Allianz der Deutschen Telekom und des Bezahlsenders Premiere zur Live-Übertragung von Fußball-Bundesligaspielen mit Sorge. Die Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) kündigte am Mittwoch an, den Kooperationsvertrag genau zu prüfen. Die bisherigen Erklärungen von Telekom und Premiere reichten nicht aus, erklärte die DLM am Mittwoch in Hannover.

"Die DLM betrachtet mit Sorge, dass große Infrastrukturanbieter zunehmend kostspielige und massenattraktive Sportübertragungsrechte erwerben." (Reuters)

Share if you care.