Um Bomben zu vermeiden werden laufend Frequenzen gescannt

21. Juni 2006, 18:50
1 Posting

Sondereinheit Observation im Konvoi des US-Präsidenten im Einsatz

Wien - Um Fernzündungen von Bomben per Mobiltelefon oder Funk zu verhindern, wurden bei Besuch von US-Präsident George W. Bush mit einem Spezialfahrzeug der Sondereinheit Observation (SEO) im Konvoi des Staatsoberhauptes Frequenzen abgescannt.

"Es werden dabei keine Telefongespräche abgehört", betonte Oberst Rudolf Gollia vom Innenministerium. "Das ist nicht das Ziel der Aktion." Dazu würde auch ein richterlicher Auftrag nötig sein. Das Telefonnetz wird beim Scannen nicht lahm gelegt, erklärte Gollia.

Zu den Aufgaben der Sondereinheit Observation im Innenministerium zählt u.a. die Lauschabwehr und der Lauschangriff. Die Auflagen sind dabei rigoros, die Tätigkeit der SEO wird permanent kontrolliert. (APA)

Share if you care.