Euromarketing minus 16,67 Prozent

22. Juni 2006, 15:41
posten

Burgenland Holding plus 17,04 Prozent - Conwert Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien standen am Freitag acht Kursgewinnern sechs -verlierer und zehn unveränderte Titel gegenüber. Meistgehandelte Titel waren Conwert mit 274.104 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Burgenland Holding mit plus 17,04 Prozent auf 59,00 Euro (10 Aktien), webfreetv.com mit plus 11,76 Prozent auf 0,95 Euro (30.700 Aktien) und Rath mit plus 3,60 Prozent auf 14,40 Euro (1.000 Aktien).

Die größten Verlierer waren Euromarketing mit minus 16,67 Prozent auf 0,40 Euro (600 Aktien), Admiral Sportwetten mit minus 12,43 Prozent auf 15,15 Euro (250 Aktien) und Oberbank Vorzüge mit minus 1,17 Prozent auf 83,00 Euro (330 Aktien). (APA)

Share if you care.