Pfister da, Pfister weg, Pfister da...

13. Juni 2006, 14:33
8 Postings

Trainerfrage für Togo vor WM-Auftakt noch ungeklärt

Frankfurt/Main - Wenige Stunden vor der WM-Premiere am (heutigen) Dienstagnachmittag hat der Fußballverband von Togo nicht sagen können, welcher Trainer die Mannschaft in das Spiel gegen Südkorea führen wird. Am Montagabend hatte der Verband erklärt, dass der wegen interner Querelen zurückgetretene Trainer Otto Pfister zurückkehren werde. Danach wurde dies aber wieder in Zweifel gezogen. "Wir werden Sie informieren", sagte der togoische Verbandssprecher Messan Attolou am Dienstag in Frankfurt, wo um 15:00 Uhr das Spiel gegen Südkorea angepfiffen wird.

Der 68-jährige Pfister legte am Freitag seine Aufgabe aus Protest gegen einen Streit um Prämien und Bonuszahlungen für die togoischen Spieler nieder. Assistenztrainer Mawuena Kodjovi wurde mit der Führung der Mannschaft betraut. Pfisters Sohn Mike Pfister sagte aber, sein Vater habe seine Meinung geändert und betrachte die Betreuung der Mannschaft als Herzenssache. Pfister war am Abend aber nicht zum vereinbarten Termin im Teamhotel erschienen.(APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Pfister is back! Oder auch nicht.

Share if you care.