Exxon Mobil weltgrößtes Unternehmen

12. Juni 2006, 15:50
7 Postings

Ranking der Financial Times - Nur zwei heimische Konzerne unter "Top 500": Erste Bank auf Platz 337, OMV auf 380

Berlin - Der US-Ölkonzern Exxon Mobil ist nach einem Ranking der britischen Zeitung "Financial Times" das größte Unternehmen der Welt. Exxon habe es nach Börsenwert beim Ranking Global 500 auf den ersten Platz geschafft, berichtete die "Financial Times Deutschland" am Samstag auf ihrer Internetseite. Danach folgen der US-Mischkonzern General Electric, der US-Softwarehersteller Microsoft, der US-Finanzkonzern Citigroup und das britische Öl-Unternehmen BP.

Hintere Ränge

Österreichische Unternehmen scheinen im globalen Vergleich nur auf den hinteren Rängen auf: Die Erste Bank landete im "FT"-Ranking auf Platz 337, einziger weiterer heimischer Konzern unter den Top 500 ist die OMV auf dem 380. Rang. Stand der Bewertung war den Angaben nach der 31. März.

Generell dominierend seien in diesem Jahr die Unternehmen aus der Ölbranche gewesen, hieß es. So habe der russische Öl- und Gaskonzern Gazprom in dem Ranking überraschend den zehnten Platz belegt. Im vergangenen Jahr habe das Unternehmen noch auf Platz 58 gelegen. Grund für die Entwicklung sei nicht nur das gestiegene Vertrauen der Investoren gegenüber Russland, sondern auch der sprunghafte Anstieg des Rohölpreises auf mehr als 70 Dollar (55,3 Euro) pro Barrel (knapp 159 Liter), berichtete die Zeitung. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.