Presseförderung ist verteilt

22. Juni 2007, 14:58
1 Posting

Fast 1,18 Millionen Euro für STANDARD, "Presse" bekommt 1,14 Millionen - Mit Daten zum Download

Die Medienbehörde hat die Presseförderung 2006 für Tageszeitungen veröffentlicht und bestätigte damit unseren Bericht von Anfang Mai: DER STANDARD erhält aus allgemeiner und besonderer Förderung der regionalen Vielfalt fast 1,18 Millionen Euro, "Die Presse" (Styria) 1,14.

Die SP-nahe "Kärnter Tageszeitung", wirtschaftlich geführt vom Zeitungsriesen Mediaprint ("Krone", "Kurier"), bekommt 1,13 Millionen, die VP-Parteizeitung "Neues Volksblatt" 1,03 Millionen.

992.000 warten auf "Die Neue" aus Tirol, Beiboot der "Tiroler Tageszeitung"; 856.000 auf "Die Neue Vorarlberger", kleine Schwester der "Vorarlberger Nachrichten". 746.000 das "Wirtschaftsblatt" (Styria), 802.000 die "Salzburger Volkszeitung".

"Format" und "profil" beantragten besondere Förderung, wurden aber abgewiesen, weil die nur Tageszeitungen winkt. Die übrigen Tageszeitungen wie "Krone" und "Kurier" erhalten zwischen 177.000 und 141.650 Euro allgemeine Förderung. (fid)

Share if you care.