CA Immobilien beschloss Kapitalerhöhung um 106 Millionen Euro

26. Juni 2006, 13:53
posten

Bezugspreis 21,15 Euro je Aktie - Ausgabe von 14.543.100 Stück

Wien - Die börsennotierte CA Immobilien Anlagen AG hat in der 19. Hauptversammlung am 9. Mai eine Kapitalerhöhung beschlossen. Dabei wird das Grundkapital von derzeit 317,2 Mio. Euro durch die Ausgabe von 14.543.100 junge Stückaktien um Nominale 105.728.337 Euro angehoben. Die jungen Aktien sind ab 1. Jänner 2006 gewinnberechtigt. Der Bezugs- und Angebotspreis wurde mit 21,15 Euro je Aktie festgelegt, gab das Unternehmen am Freitag im Amtsblatt der "Wiener Zeitung" bekannt.

Die Kapitalerhöhung erfolgt in der Weise, dass die Bank Austria Creditanstalt die jungen Aktien mit der Verpflichtung übernimmt, sie den CA Immo-Aktionären zu Originalbedingungen zum Bezug anzubieten. Das Bezugsrecht läuft vom 12. bis zum 30. Juni. Das Bezugsverhältnis ist 3:1. Das bedeutet dass für je drei Stück alte Aktien eine junge Stückaktie bezogen werden kann.

Die Zulassung zum Amtlichen Handel an der Wiener Börse ist vorgesehen. Die Aufnahme des Handels der jungen Aktien erfolgt voraussichtlich am 3. Juli 2006. (APA)

Share if you care.