CA Immo verkauft Bürohaus in Bukarest

26. Juni 2006, 13:53
posten

50-Prozent-Anteil an einem Bürohaus in Bukarest geht um knapp 40 Millionen Euro an den Accession Fund

Wien - Die börsenotierte CA Immobilien Anlagen AG verkauft ihren 50-Prozent-Anteil an einem Bürohaus in Bukarest um knapp 40 Mio. Euro an den Accession Fund, einen Fonds der GLL Real Estate Partners GmbH. Der Preis liege damit um rund 2 Mio. Euro höher als die zum 31.12. 2005 ausgewiesene Bewertung der Immobilie, teilte die CA Immo am Donnerstag mit. Das bei diesem Projekt eingesetzte Kapital habe sich mit über 70 Prozent verzinst.

Das Gebäude am Charles-de-Gaulle-Platz in Bukarest wurde nach zweijähriger Bauzeit 2005 fertig gestellt. Die gesamte Nutzfläche von rund 24.000 m2 ist vermietet. Auch der Joint-Venture-Partner der CA Immo, die F&C International BV, verkauft ihren Hälfteanteil an der Immobilie.

"Es handelt sich um ein ideales Beispiel, an dem unsere Strategie in Sachen Projektentwicklung deutlich wird", erklärte CA-Immo-Vorstand Wolfhard Fromwald laut Mitteilung. "Projektentwicklungen sind Renditehebel, durch die Wertsteigerung des Objektes erzielen wir eine nachhaltige Wertschöpfung für das eigene Portfolio." Daher werde man auch in Zukunft das Geschäftsfeld Projektentwicklung konsequent forcieren, so Fromwald. (APA)

Share if you care.