Toshiba kündigt Rekord Note­book­-Fest­platte an

16. Juni 2006, 10:25
posten

200 Gigabyte Speicher­kapazität, neue Auf­zeichnungs­technologie

Der japanische Elektronikkonzern Toshiba will noch heuer eine neue Notebook-Festplatte mit 200 Gigabyte Speicherkapazität auf den Markt bringen. Die derzeitige Obergrenze liegt bei 160 GByte.

Aufzeichnungsdichte

Das 2,5-Zoll-Drive namens MK2035GSS von der Toshiba Storage Device Division (SDD) soll über Aufzeichnungsdichte von 178,8 GBit pro Quadratzoll besitzen. Laut Toshiba verfügen die Produkte der Konkurrenz derzeit über eine Datendichte von höchstens 133 GBit pro Quadratzoll.
Die Festplatte rotiert mit 4.200 Umdrehungen pro Minute, was eine Suchzeit von 12 ms und geringen Stromverbrauch ermöglichen soll.

Aufzeichnungstechnologie

Dank der neuen Aufzeichnungstechnologie "Perpendicular Magnetic Recording" (PMR) soll die Festplatte über das 1,67 fache an Kapazität, verglichen mit seinen Vorgängermodellen, verfügen.

Leicht

Die Festplatte wird 98 Gramm wiegen, wodurch auch der Einsatz in mobilen Multimedia-Endgeräten ermöglicht wird.

Die Produktion soll im August beginnen, Preise sind derzeit noch nicht bekannt. (red)

Link

Toshiba : Company's Perpendicular Magnetic Recording Technology Achieves 200GB Drive With Only Two Platters

  • Artikelbild
    bild: hersteller
Share if you care.