Johnny Depp schimpft mit seinen Kindern auf Französisch

12. Juni 2006, 16:03
20 Postings

"Das Gequengel hört sofort auf" - Des Schauspielers Credo: "Stell nie was Böses an und lass dir nichts Böses antun."

München - Kinostar Johnny Depp schimpft mit seinen Kindern in französischer Sprache. "Kinder haben diesen weinerlichen Ton, wenn sie unbedingt was wollen. Das bringt mich so auf die Palme, dass ich ins Französische wechsle - und das Gequengel hört sofort auf", sagte der Amerikaner, der mit seiner Familie überwiegend in Südfrankreich lebt, dem Magazin "Joy" zufolge.

Normalerweise spricht Depp mit seinen zwei Kindern englisch und seine Frau Vanessa Paradis französisch: "Jetzt sprechen sie beides fließend", erzählte Depp.

"Stell nie was Böses an und lass dir nichts Böses antun"

Er versuche, seinen Kindern Lily-Rose und Jack einfache Dinge beizubringen, sagte Depp. "Dass man sich gut fühlt, wenn man Gutes tut und schlecht, wenn man Schlechtes macht. Mein Credo: Stell nie was Böses an und lass dir nichts Böses antun."

Kinder seien stets das Produkt ihrer Eltern, erklärte er.: "Wenn sie schlechtes Benehmen erlauben, wird es jedes Jahr schlimmer. Diese Eltern tun ihren Kindern keinen Gefallen, denn die Kinder haben später massive Probleme im Umgang mit anderen." (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Johnny Depps Kinder wachsen zweisprachig auf, geschimpft werden sie aber auf Französisch.

Share if you care.