T-Online verliert seinen Chef

22. Juni 2006, 14:37
posten

Vorstandschef Rainer Beaujean gibt nach der Entscheidung zur kompletten Eingliederung des Internet-Anbieters in die Deutsche Telekom sein Amt mit sofortiger Wirkung auf

Frankfurt - Der Vorstandsvorsitzende der Telekom-Tochter T-Online hat seinen Posten abgegeben. Rainer Beaujean scheide im gegenseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung aus, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Finanzvorstand Jens Becker werde die Funktion kommissarisch übernehmen.

Erst am Donnerstag hatte der deutsche Bundesgerichtshof (BGH) den Weg zur Eingliederung von T-Online in die Telekom frei gemacht. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Einvernehmliche Trennung: Beaujean.

Share if you care.