voestalpine: Deutsche Bank erhöht Kursziel auf 150 Euro

21. Juni 2006, 09:15
posten
Wien - Die Experten der Deutschen Bank betrachten den heimischen Stahlwert voestalpine im Vorfeld der Veröffentlichung der Ergebnisse des Geschäftsjahres 2005/06 am 8. Juni 2006 positiv und erhöhen das Kursziel von 128 Euro auf 150 Euro. Als größtes Risiko für das Kursziel nennen die Analysten leichtere Stahlpreise und anziehende Eisenerz- sowie Energiekosten. Das Anlagevotum "Buy" wurde bestätigt.

Weiters hoben die Experten die Gewinnprognose pro Aktie für die Geschäftsjahre 2005/06 und 2006/07 um 13 Prozent bzw. 20 Prozent nach oben. So lauten die aktuellen Prognosen für den Gewinn pro Aktie für 2005/06 12,74 Euro und für 2006/07 15,02 Euro. Eine hohe Stahlnachfrage und -preise werden als Gründe genannt.

Die "Top-Picks" der Deutsche Bank-Analysten im europäischen Stahlsektor lauten Corus, Böhler-Uddeholm, Voestalpine und Acerinox. Alle Titel werden mit einem "Buy"-Rating gesehen.

Zum Vergleich: voestalpine-Aktien notierten am Donnerstag zu Mittag an der Wiener Börse um 1,92 Prozent stärker bei 112,79 Euro. (APA)

Share if you care.