Plassnik: Baldiger Verhandlungsstart mit Türkei

9. Juni 2006, 13:13
34 Postings

Treffen mit Außenminister Gül am 12. Juni

Brüssel - Die amtierende EU-Ratspräsidentin, Außenministerin Ursula Plassnik (V), hat einen baldigen Beginn konkreter Beitrittsverhandlungen mit der Türkei in Aussicht gestellt. "Ich bin optimistisch, dass wir das erste Kapitel bald eröffnen werden", sagte die Ministerin am Dienstag im außenpolitischen Ausschuss des Europaparlaments. In Diplomatenkreisen war zuletzt das nächste Außenministertreffen am 12. Juni dafür als Datum genannt worden.

Plassnik kündigte an, dass sie am 12. Juni den türkischen Außenminister Abdullah Gül treffen werde. Auf aktuellen Probleme bei politischen Reformen in der Türkei angesprochen, betonte Plassnik, dass die EU die Türkei dabei unterstützen werde, die Probleme auf dem Weg zu europäischen Standards und Werten zu bewältigen.

"Das darf keine Entmutigung bei unserem Bemühen sein, die Partnerschaft voranzubringen", sagte die Außenministerin. Die EU sei aber besorgt über die Lage im Südosten des Landes und werde ein Auge auf die Lage der Menschenrechte haben, so Plassnik. Zuletzt hatte es wiederholt Militäreinsätze gegen die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK im Kurdengebiet gegeben. (APA)

Share if you care.