Hochtief baut in Moskau

9. Juni 2006, 21:22
posten

Der Baukonzern erhält einen Millionenauftrag vom Moskauer Flughafen, er setzte sich unter anderem gegen die heimische Strabag durch

Moskau - Der Baukonzern Hochtief hat einen Auftrag im Wert von umgerechnet rund 235 Millionen Euro zum Ausbau des Moskauer Flughafens Scheremetjewo erhalten. Der größte deutsche Baukonzern habe sich in der Ausschreibung unter anderem gegen die französische Vinci Group und die österreichische Strabag durchgesetzt, teilte der Flughafenbetreiber am Montag mit.

Hochtief solle den zu den Olympischen Spielen in Moskau 1980 errichteten Terminal 2 des internationalen Flughafens auf 240.000 Quadratmeter von gegenwärtig 100.000 Quadratmeter ausbauen, hieß es. (APA/Reuters)

Share if you care.