Alt, jung, groß, klein

8. Juni 2006, 13:39
posten

Die WM als statistisches Zahlenspiel

Zürich - Der 17-jährige Engländer Theo Walcott (Arsenal) ist der jüngste Spieler bei der WM. 736 Akteure stehen in den Kadern der 32 Teilnehmer. Quasi das Gegenteil von Walcott ist Tunesiens Goalie Ali Boumnijel (40). Der Nordafrikaner ist der fünftälteste WM-Kicker aller bisherigen Zeiten, nach Roger Milla (Kamerun), Pat Jennings (Nordirland), Peter Shilton (England) und Dino Zoff (Italien); nur Milla war Feldspieler.

Ihre vierte Endrunde begehen Oliver Kahn (sitzt auf der deutschen Bank), die US-Amerikaner Claudio Reyna und Kasey Keller, die Brasilianer Cafu und Ronaldo sowie Mohammed Al Deayea und Sami Al Jaber aus Saudi-Arabien. Mit bisher 181 Einsätzen in der Nationalmannschaft ist der saudi-arabische Torwart Mohammed Al Deayea der Mann mit den meisten Länderspielen weltweit, dicht gefolgt vom Mexikaner Claudio Suarez (176). Neben den beiden Führenden in dieser Rangliste werden 13 weitere Mitglieder des Hunderterklubs der FIFA zur WM reisen.

Die größte internationale Erfahrung pro Spieler bringen Japan und Mexiko mit (durchschnittlich 45 Länderspiele), die wenigste WM-Neuling Ghana (durchschnittlich 15). Nur Brasilien hat an allen 17 vorangegangenen Endrunden teilgenommen. Im Kader des fünffachen Champions stehen die Spieler mit den meisten WM-Einsätzen: Cafu führt mit 16 Partien vor seinen Teamkollegen Ronaldo (14) und Roberto Carlos (13). Dahinter folgen die beiden Torhüter Fabien Barthez (Frankreich) und Mohammed Al Deayea (Saudi-Arabien) mit je zehn Matches.

Der Ecuadorianer Christian Lara ist der kleinste Kicker, er misst gerade 1,62 Meter. Um exakt 40 Zentimeter höher sind Jan Koller (Tschechien), Zeljko Kalac (Australien) und Nikola Zigic (Serbien-Montenegro). Mit 100 Kilo ist Koller auch der schwerste Spieler der WM in Deutschland. Das Leichtgewicht ist Mohammad Al Shlhoub aus Saudi-Arabien, es (er) wiegt 59 Kilo.

Das Durchschnittsalter aller Teilnehmer beträgt 27 Jahre und vier Monate. Die ältesten Teams kommen aus Tschechien, Frankreich sowie Trinidad und Tobago mit einem Durchschnittsalter von jeweils 29 Jahren und einem Monat. Ghana setzt auf die Jugend, 25 Jahre und zwei Monate beträgt der Schnitt. (DER STANDARD, Printausgabe, Samstag, Sonntag, 27., 28. Mai 2006, red)

Share if you care.