Telekom Austria: Lehman Brothers erhöht Gewinnschätzungen

8. Juni 2006, 14:45
posten
Wien - Die Wertpapierexperten der Investmentbank Lehman Brothers haben ihre Gewinnschätzungen für die Aktien der Telekom Austria nach oben angepasst. Begründet werden die Revidierungen mit niedrigeren Abschreibungen des Telekomunternehmens. Bekräftigt wurden hingegen das Anlagevotum "Equal weight" und das Kursziel von 20 Euro.

Die Erwartungen für den Gewinn je Aktie für die Geschäftsjahre 2006 und 2007 wurden um sechs bzw. sieben Prozent auf 1,14 und 1,29 Euro angehoben. Im abgelaufenen ersten Quartal überraschten die Umsätze im österreichischen Festnetzbereich positiv, während in Bulgarien der Marktanteilsverlust etwas enttäuschte, hieß es in der Unternehmensanalyse.

Die Aktien der Telekom Austria notierten am Donnerstag im Mittagshandel an der Wiener Börse mit einem Aufschlag von 0,60 Prozent auf 18,51 Euro. (APA)

Share if you care.