Inspektor Gadget

30. August 2006, 10:43
7 Postings

Dinge, die wir haben wollen sollen: Zusammengeschraubt, unten ohne, oben ohne - Zeit gespart ...

foto: hersteller
Bild 1 von 5

Alles im Griff
Bislang glaubte man ja, dass Unterwäsche - soll man in sie auch reinschlüpfen können - per se dreidimensional ist. Geht es nach Jockey, muss man diese Ansicht revidieren: Die Unterwäschemarke beansprucht dieses Privileg nämlich neuerdings ganz allein für sich.
3D-Innovations nennt man die Briefs, Boxers und T-Shirts, die so perfekt sitzen, dass der Po noch plastischer, der Schritt noch - äh - wuchtiger und die Brustmuskulatur noch größer wirkt. Der Stoff - eine Baumwoll / Spandex-Mischung - besteht aus einer, laut Pressetext, "zweidimensionalen Stretchqualität". Auch bei dieser Formulierung dürfte es sich um eine Innovation handeln.

Share if you care.