Durnwalder begrüßt Parteienkonsens

13. Oktober 2006, 16:56
1 Posting

Südtiroler Landeshauptmann: "Einen größeren Gefallen könnte man uns nicht machen"

Bozen - Südtirols Landeshauptmann Luis Durnwalder hat den Parteienkonsens zur Südtirol-Schutzklausel in der neuen österreichischen Verfassung begrüßt. "Einen größeren Gefallen könnte man uns nicht machen", sagte Durnwalder am Dienstag der APA.

Dass sich damit eine breite Mehrheit für die Südtirol-Schutzbestimmung abzeichne, sei "sehr erfreulich", weil Südtirol immer ein parteienübergreifendes Anliegen in Österreich gewesen sei, meinte der Landeschef. Die Klausel habe mit Italien nichts zu tun und sei "kein italienfeindlicher Akt". Er sehe darin ein Versprechen, dass Österreich seine Schutzfunktion für Südtirol ernst nehme. (APA)

Share if you care.