Klobürste im Postfach: Beste Direkt­werbung

26. September 2007, 17:20
posten

Verband der Direkt­marketer verteilte seine Werbepreise - Am höchsten dekorierten die Branchenkollegen wieder einmal die Agentur PKP Proximity vor FCBi und OgilvyOne

Als "Fight Night" inszenierte der Direktmarketingverband die Verteilung seiner eiförmigen Auszeichnungen mit kugelgeschmücktem Henkel. Dabei streute er Gold friedliebend gleichmäßig unter den Agenturen. Je ein höchstes Columbus-Edelmetall ging an

  • Dr. Kossdorf mit einem Mailing für Hornbach (Headline: "Profis stemmen. Und gewinnen" neben einem Krügel Bier),
  • Gaiser & Partner (Betriebsräte- und Beratermotivation für die Bawag - noch vor dem jüngsten GAU),
  • Wunderman Wien mit Bastelbogenmailing für Ford,
  • FCBi mit einem Mailing für die eigene Agentur,
  • Spreitzer and Friends mit einer Ärzte-Einladung sowie
  • PKP Proximity. Die Agentur schickte Schulsprechern Klobürsten und wollte damit klarmachen, dass Absolventen der FH Technikum Wien "dirty jobs" erspart blieben.

Die Kombination mit Onlinemedien brachte PKP zudem einen der "Intermediate"-Preise für derlei Zusammenspiel zwischen Offline- und Onlinewerbung. Weitere Intermediates holte sie mit Hewlett Packard und Toyota. Zwei dieser On/Offlinepreise erhielt OgilvyOne, einen FCBi.

Neidhardt "Rookie" des Jahres

Zum "Rookie" des Jahres wurde Cornelia Neidhardt von der Agentur FCBi gekürt. In nur einem Jahr habe sich Neidhardt von der Praktikantin zur professionellen Designerin entwickelt, so der DMVÖ.

Post-Sonderpreise

Der Sonderpreis der Post AG für das erfolgreichste Direct Mailing International ging an FCBi (Kampagne "Club Regatta 2005), in der Kategorie National wurde OgilvyOne (Telekom Austria-Kampagne) ausgezeichnet. (fid/DER STANDARD, Printausgabe, 21.4.2006/red)

  • Keine "dirty jobs" nach dem Technikum Wien: PKP-Klobürste für Schulsprecher.
    foto: comm:unications

    Keine "dirty jobs" nach dem Technikum Wien: PKP-Klobürste für Schulsprecher.

  • Agentur-Ranking Columbus 2005.

    Download
  • 56 Agenturen haben   273 Kampagnen eingereicht, 26 Agenturen schafften es auf die Shortlist des Columbus.
    foto: comm:unications

    56 Agenturen haben 273 Kampagnen eingereicht, 26 Agenturen schafften es auf die Shortlist des Columbus.

Share if you care.