Neue Internetdomain ".eu" ab Freitag für jedermann

6. April 2006, 17:58
1 Posting

Europäische Web-Adresse soll einmal gleiche Bedeutung wie ".com" erlangen - "Es gilt das Windhund-Prinzip!"

Ab Freitag kann sich jeder Einwohner der europäischen Union eine ".eu"-E-Mail- oder Web-Adresse registrieren lassen. Einzige Voraussetzung: eine Postanschrift innerhalb der EU. Bisher haben sich schon mehr als 300.000 öffentliche Einrichtungen und Markeninhaber eine europäische Web-Adresse gesichert, berichtete das Europäische Verbraucherzentrum. Die Europäische Kommission erwartet, dass ".eu" die gleiche Bedeutung wie ".com" erlangen wird.

Vier Schritte

Die vier Schritte zur neuen Domain: Suchen Sie sich einen Namen aus (mindestens zwei Zeichen bestehend aus den Buchstaben a bis z, den Zahlen 0 bis 9 und/oder ein Bindestrich). Antrag auf Registrierung für "IhrName.eu" bei einer der zugelassenen Registrierungsstellen (Liste auf http://www.eurid.org ). Die Registrierungsstelle sendet den Antrag ein. Sie erhalten eine Bestätigung an Ihre bereits bestehende E-Mail-Adresse.

"Es gilt das Windhund-Prinzip!"

Die Konsumentenschützer warnen: "Es gilt das Windhund-Prinzip!" Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Markenrechtliche Schutzbestimmungen dürfen aber nicht verletzt werden.

Zehn Euro

Die Kosten für die neue Web-Adresse können schwanken. Eurid, die Gesellschaft ohne Erwerbszweck, die ".eu" verwaltet, verrechnet zehn Euro zur Deckung der administrativen Kosten. Die zugelassenen Registrierungsstellen erheben eine zusätzliche Gebühr für ihre eigenen Leistungen. Preise, Qualität und Leistungen der Registrierungsstellen sollten verglichen werden.

Share if you care.