Mehr TV-Tipps für Mittwoch

28. März 2006, 19:12
posten

Israelische Wahlen | Medium | Weltjournal | Todesmelodie | Halbe Treppe | KurzSchluss | Hohe Erwartungen | Max Ernst - Mein Vagabundieren, meine Unruhe


21.00

SONDERSENDUNG

Israelische Wahlen Zum Einstieg bringt Arte den dritten und letzten Teil der Serie "Israel und die Araber": Über den Traum vom Frieden. Im Anschluss folgt um 21.55 Uhr eine Sondersendung mit Wahlberichten. Bis 22.30, Arte


21.10

SERIE

Medium Mit ihren übernatürlichen Fähigkeiten konnte sich Patricia Arquette in den USA sogar gegen die übermächtigen Kollegen von "CSI" behaupten. Als Anwaltsanwärterin Allison klärt sie Morde mit dem sechsten Sinn. Diesmal wurde ein Mann vor den Augen seiner Verlobten erschossen. Bis 22.05, Kabel 1


22.30

MAGAZIN

Weltjournal Themen präsentiert Annette Scheiner: 1) Italien: Wer wählt Berlusconi? 2) Frankreich: Die Angst vor der Zukunft. 3) Großbritannien: Swinging London. 4) China: Der Machtkampf im Internet. Bis 23.15, ORF 2


23.01

FILM

Todesmelodie (I/USA 1970, Sergio Leone) Die seltsame Freundschaft eines irischen Revolutionärs (James Coburn) und eines Banditen (Rod Steiger) vor dem Hintergrund der mexikanischen Revolution in den Jahren 1911 bis 1914. Von allen mythischen Amerika-Visionen des italienischen Filmemachers ist "Todesmelodie" die subversivste. Ein sorgfältiger, mit allerlei ästhetischen und psychologischen Gimmicks bearbeiteter Spätwestern von Sergio Leone. Bis 1.30, SWR


23.30

FILM

Halbe Treppe (Deutschland 2002. Andreas Dresen) Tragikomische Geschichten aus dem Alltag zweier Paare in Frankfurt/Oder. Gemeinsam mit seinem hervorragenden Ensemble - Steffi Kühnert, Thorsten Merten, Axel Prahl und Gabriela Maria Schmeide - hat Andreas Dresen einen kleinen, unsentimentalen Film über große Gefühle gedreht. Bis 1.15, BR


1.05

MAGAZIN

KurzSchluss Beiträge im Kurzfilmmagazin: 1) Porträt Döndü Kilic. 2) Talentcampus Berlinale - Ein "Talent Movie of the Week" entsteht. 3) Festivalhinweis: Emergeandsee. 4) Kurzfilme von Döndü Kilic, Samuli Valkami und BJ Soh. Bis 1.55, Arte


0.20

FILM

Hohe Erwartungen (GB 1988. Mike Leigh) Im Mittelpunkt stehen drei Paare: die Hippie-Ehe, er voller Wehmut, sie sehr pragmatisch; die neureichen Kleinbürger; und die perfekten Yuppies. An der Art und Weise, wie die sechs Protagonisten mit der pflegebedürftigen alten Mutter umgehen, lassen sich grundsätzliche ideologische Positionen festmachen. Bis 2.05, ARD


0.55

DOKUMENTARFILM

Max Ernst - Mein Vagabundieren, meine Unruhe Dokumentarist Peter Schamoni beschäftigte sich 30 Jahre mit Max Ernst. Das Porträt entstand schließlich 1990, 14 Jahre nach dem Tod des Malers. "Er war der freieste Mensch, den ich jemals kennen gelernt habe", sagte Schamoni über Ernst. Bis 2.35, ZDF

Share if you care.