Oppositionsführer Milinkewtisch festgenommen

25. März 2006, 16:02
posten

Sprecher bestätigt Verhaftung

Agenturen - Oppositionpolitiker in Weißrussland festgenommen Minsk - In der belarussischen Hauptstadt Minsk sind nach Berichten russischer Nachrichtenagenturen die Oppositionspolitiker Alexander Milinkewitsch und Alexander Kosulin festgenommen worden.

Zuvor hatte Milinkewitsch eine Volksbewegung gegen die Herrschaft von Präsident Alexander Lukaschenko ins Leben gerufen. "Ich erkläre hiermit die Schaffung der Volksbewegung für die Befreiung Weißrusslands", sagte er vor tausenden Anhängern auf einer Kundgebung im Janka-Kupala-Park der Hauptstadt Minsk. Die Wahlen am 19. März seien gefälscht gewesen, sagte er, "doch wir haben gewonnen, weil immer mehr Menschen ihre Furcht ablegen".

Konsulin war an der Spitze eines Demonstrationszuges zum Untersuchungshaftanstalt Okrestino marschiert, um die Freilassung inhaftierter Oppositioneller zu fordern.

Polizisten stellten sich den Demonstranten in den Weg und drängten sie rund 100 Meter zurück. Dann waren vier Explosionen am Demonstrationszug zu hören, deren Ursache zunächst unklar war. Grauer Rauch stieg auf. Die Teilnehmer des Protestzuges ließen sich aber nicht auseinandertreiben. Sie schwenkten Fahnen und riefen Losungen. (Reuters)

Share if you care.