Juschtschenko verspricht "demokratischste Wahl aller Zeiten"

27. März 2006, 06:35
3 Postings

Es gehe um "Entscheidung zwischen Vergangenheit und Zukunft"

Kiew - Zwei Tage vor der Parlamentswahl in der Ukraine hat Präsident Viktor Juschtschenko die Wähler aufgerufen, ihre Stimme den demokratischen Parteien zu geben. Es gehe um eine "Entscheidung zwischen der Vergangenheit und der Zukunft", sagte Juschtschenko am Freitag in einer Fernsehansprache. Er versprach der Bevölkerung die "demokratischste Wahl aller Zeiten". Die Abstimmung werde sich grundlegend von der gefälschten Präsidentenwahl 2004 unterscheiden, die zur "Orangenen Revolution" führte.

Rund 37 Millionen Ukrainer sind am Sonntag zur Wahl eines neuen Parlaments aufgerufen. Rund 16 Monate nach der "Orangenen Revolution" kann die Partei der Regionen des damals gestürzten pro-russischen Kandidaten Viktor Janukowitsch diesmal auf rund 30 Prozent der Stimmen hoffen. Der Block Unsere Ukraine des westlich orientierten Präsidenten Viktor Juschtschenko dürfte laut Umfragen dagegen nur 20 Prozent erreichen, der Block der Ex-Ministerpräsidentin und einstigen Juschtschenko-Getreuen Julia Timoschenko 17 Prozent.

Die Wahllokale sollen am Sonntag um 22.00 Uhr Ortszeit (21.00 Uhr MESZ) schließen. Erste Teilergebnisse werden noch vor Mitternacht erwartet.

Beobachter erwarten zähe Koalitionsverhandlungen. Ebenfalls am Sonntag gewählt werden die Regionalvertretungen und Bürgermeister. Der Westen schickt 2.100 Beoachter und lobte die Wahlvorbereitungen als demokratisch. (APA/AP)

Share if you care.