Leoben besiegte Schwanenstadt

28. März 2006, 11:13
posten

Die Steirer mühten sich gegen den Aufsteiger aus Oberösterreich zu einem 2:0

Donawitz - DSV Leoben hat am Freitag in der 25. Runde der Ersten Liga einen verdienten 2:0-Heimsieg gegen Schwanenstadt gefeiert und damit Rang sieben mit fünf Punkten Vorsprung auf die Oberösterreicher abgesichert. Das 1:0 für die Gastgeber erzielte Kozelsky, der in der 42. Minute nach einer Flanke von Briza zur Stelle war.

Zwei Minuten später musste der Schwanenstädter Djordjevic mit Gelb-Rot vorzeitig vom Platz, die Leobener vermochten daraus aber kein Kapital zu schlagen. Zwar erarbeiteten sich die Steirer wie schon in der ersten Hälfte viele gute Chancen, scheiterten aber zumeist am starken Schwanenstadt-Goalie Derflinger, ehe der eingewechselte Krajic aus einem Konter zum 2:0-Endstand traf. (APA)

  • DSV Leoben - SC Schwanenstadt 2:0 (1:0)
    DSV-Stadion Donawitz, 650, Paukovits.

    Tor: 1:0 (42.) Kozelsky, 2:0 (91.) Krajic

    Gelb-Rot: Djordjevic (44./Schwanenstadt)
    Gelbe Karten: Hüttenbrenner, Briza, Harding, Prilasnig bzw. Hauser, Gruber

    Share if you care.