Tokic unterzog sich Schulter-Operation

24. März 2006, 13:58
posten

Eingriff wegen Sehneneinriss in Zagreb - Austrtia und Kroatien hoffen auf Rückkehr vor Saisonende

Wien - Die Verletzung, die sich der Austrianer Mario Tokic am vergangenen Sonntag im Fußball-Schlager der T-Mobile-Bundesliga auswärts gegen Red Bull Salzburg zugezogen hat, hat sich doch schwerer als befürchtet erwiesen. Der Abwehrchef des Tabellenführers musste sich am Donnerstag in Zagreb wegen eines Sehneneinrisses an der rechten Schulter vom Arzt seines Vertrauens operieren lassen.

Den Eingriff des Spezialisten erfolgte nach Absprache mit der kroatischen Teamführung. Der 30-Jährige Internationale, der WM-Teilnehmer Kroatien sowie der aktuelle Tabellenführer und Cupsieger Austria Magna hoffen, dass eine Rückkehr noch vor dem WM-Turnier (9. Juni bis 9. Juli) in Deutschland erfolgt. "Bei raschem Heilungsverlauf und guter Therapie könnte Mario vielleicht schon in den letzten zwei, drei Runden wieder spielen", glaubt Austria-Trainer Frankie Schinkels.(APA)

Share if you care.