Indiens Premierminister bietet Pakistan Friedensvertrag an

25. März 2006, 14:40
2 Postings

Neue Buslinie zwischen Indien und Pakistan

Neu Delhi - Der indische Premierminister Manmohan Singh hat dem früheren Erzfeind Pakistan im Zuge der Entspannungspolitik zwischen den beiden Atommächten einen Friedensvertrag angeboten. "Ich habe eine Vision, dass der Friedensprozess letztlich dazu führen muss, dass unsere beiden Länder einen Vertrag über Frieden, Sicherheit und Freundschaft abschließen", sagte Singh nach Angaben der Nachrichtenagentur PTI am Freitag im nordindischen Amritsar. Dort eröffnete er eine neue Buslinie zwischen Indien und Pakistan. (APA/dpa)
Share if you care.