Australierin findet Krokodil in ihrem Swimming-Pool

14. März 2006, 09:21
posten

Reptil nur 53 Zentimeter groß - Frau fing Tier ein und band ihm Schnauze zusammen

Sydney - Einen gehörigen Schreck hat eine Australierin erleben müssen: In ihrem Swimming-Pool in einem Vorort von Sydney entdeckte sie ein Süßwasserkrokodil. Die Frau überwand ihren Schock jedoch schnell und fing das etwa 53 Zentimeter lange Tier kurzerhand ein, wie eine Vertreterin des Reptilienschutzes am Montag berichtete.

Obwohl sich das Krokodil heftig gewehrt habe, sei es der Frau gelungen, ihm die Schnauze zusammenzubinden. Den Behörden zufolge war unklar, wie das Reptil in den Pool gelangen konnte. Auch im nahe gelegenen Pittwater-Fluss schwämmen normalerweise keine Krokodile.

Den Angaben zufolge wurde im selben Vorort bereits vor einigen Wochen ein 60 Zentimeter langes Salzwasser-Krokodil in einem Teich gefunden. Beide Tiere wurden in einen Reptilienpark gebracht. (APA/AFP)

Share if you care.