derStandard.at zum Kunden des Jahres gekürt

12. März 2008, 12:47
34 Postings

Kreativste Werbung des Jahres: Die meisten Venus-Statuetten in Gold holte FCB Kobza - Sieger nach Punkten ist Jung von Matt/Donau

Dutzende Venus-Statuetten verteilte der Creativ Club Austria (CCA) Freitagabend für die beste Werbung des Jahrgangs 2005. Das meiste Gold holte FCB Kobza. Die meisten Punkte Jung von Matt – Kunde des Jahres: derStandard.at.

***

"...oba i glaub, des is z'schnö fian Oaganismus": Beim Creativ Club Austria machte das Onlinemedium derStandard.at mit einer klassischen Radiokampagne Gold. Der ohrenscheinlich durch Rauchwaren verlangsamte Protagonist der Spots gefiel der Jury offenkundig. Thema: derStandard.at informiert einfach zu schnell für den Kiffer.

Mit Onlinewerbung ("Papst-Rauchmelder") schaffte diese Webplattform noch Bronze. Insgesamt schaffte es derStandard.at zum "Kunden des Jahres".

Ergibt drei Punkte für Gold und einer für Bronze an Jung von Matt. Die übrigen 32 schaffte diese Agentur etwa mit einer eigenwillig weihnachtlichen Eigenwerbung und ihren Werbetexten für das "Seitenblicke Magazin". Soweit der Sieger nach Punkten.

Zwei Rechenvarianten, zwei Sieger

Doch zwei Rechenvarianten, zwei Sieger: Wer dem höchsten Edelmetall auch das größte Gewicht beimisst, sieht FCB Kobza dieses Jahr beim Creativ Club Austria vorne. Gold machte die Werbeagentur mit Onlinewerbung für Topdent ("Zahntaxi"), mit den Plakatsujets "Begehrlichkeit" für den Wiener Juwelier Haban, mit einem Unicef-Plakat ("Mehr Bildung für Mädchen in islamischen Ländern") und mit Streichhölzern zum Abgewöhnen für Nicorette.

Ganz vorne dabei in beiden Rankingvarianten: Ogilvy mit Gold für einen Toblerone-Kinospot und dem Onlinegewinnspiel machsbesser.com für Raiffeisen. Zudem Wien Nord Pilz (auch dank Junior des Jahres Felix Fenz), JWT, Demner, Merlicek & Bergmann und Lowe GGK.

Anno Oberascher, Rookie des Jahres

"Rookie", also Nachwuchswerber des Jahres: Anna Oberascher. Sonderpreis in der Kategorie: CCA und ORF Enterprise laden Michael Hausberger eine Woche zur Ausbildung beim Werbefestival von Cannes. (Harald Fidler/DER STANDARD, Printausgabe, 11./12.3.2006)

Aber jetzt - we proudly present: Das Ranking und alle Sujets und Arbeiten als Ansichtssache, die Ergebnisliste 2006 als Download und eine Auswahl der derStandard.at-Werbung von Jung von Matt/Donau.

Agentur Gold Silber Bronze
FCB Kobza 4 3 4
Jung von Matt/Donau 3 7 13
Ogilvy 2 5 11
Wien Nord Pilz 2 1 2
JWT 2 1 1
Demner, Merlicek & Bergmann 1 3 7
Lowe GGK 1 2 5
ArgeCC 1 1 -
Birchner/Rabl 1 - -
FM4 1 - -
Anna Oberascher 1 - -
CCP,Heye - 2 1
TBWA\Wien - 1 4
Rosebud - 1 2
Büro X - 1 1
Publicis Group - 1 -
dasuno - 1 -
Springer & Jacoby - 1 -
Med News PR - 1 -
Robert Uranitsch - 1 -
alessandri design - - 2
zurgams - - 1
Circus - - 1
fleisch - - 1
Liga - - 1
Parkside - - 1
Perndl & Co - - 1
Saatchi & Saatchi - - 1
section.d - - 1
Super-Fi - - 1
Ansichtssachen

Alle Venusgewinner 2006 - Die prämierten Arbeiten in allen Kategorien zum Ansehen und Anhören

Die Nacht der Venus - Winners in black, ein Ständchen zwischendurch, Schulterschlüsse, Gruppenfoto und viel Gedränge

Eine Auswahl der derStandard.at-Werbung - Von Jung von Matt/Donau

Download

CCA-Ergebnisliste 2006 - Alle Gewinner der CCA-Venus-Statuetten in Gold, Silber und Bronze - gelistet nach Kategorien

Share if you care.