Abriegelung der Palästinenser-Gebiete wegen jüdischen Purim-Festes

13. März 2006, 15:47
1 Posting

Israel erhöht Sicherheitsmaßnahmen in Innenstädten vor Wahlen

Jerusalem - Der israelische Verteidigungsminister Shaul Mofaz hat anlässlich des jüdischen Purim-Festes die Abriegelung der Palästinenser-Gebiete von Samstagabend bis Mittwoch angeordnet. Wie sein Büro am Freitag mitteilte, sollen damit Anschläge verhindert werden. Solche Abriegelungen sind Routine zu jüdischen Feiertagen.

Das Purim-Fest ist eine Art jüdischer Karneval mit Umzügen und Kostümpartys. Es wird am Dienstag gefeiert. Der Montag davor ist ein Tag des Fastens und des Gebets. Mofaz ordnete außerdem mit Blick auf die Parlamentswahlen in Israel am 28. März die Verschärfung der Sicherheitsvorkehrungen in den Innenstädten an. Dazu sollen Soldaten Polizeipatrouillen verstärken. (APA)

Share if you care.