Göteborger Flugplatz nach Raubüberfall und Bombenalarm lahm gelegt

8. März 2006, 09:57
posten

Bewaffneter überfielen Geldtransporter

Bewaffnete Kriminelle haben am Dienstag auf dem Göteborger Flugplatz Landvetter einen Geldtransport überfallen und damit den Flugverkehr teilweise lahm gelegt. Wie ein Flughafensprecher mitteilte, wurde zeitgleich mit dem Raubüberfall wegen einer verdächtigen Tasche Bombenalarm ausgelöst. Die Polizei ließ daraufhin das Terminal für die Auslandsflüge räumen und sagte alle Starts bis zum späten Nachmittag ab.

Nach Angaben der Behörden konnten die Räuber Geld in ihren Besitz bringen, das in einem mit 93 Passagieren besetzten SAS-Flugzeug nach London gebracht werden sollte. Menschen kamen bei dem Überfall nicht zu Schaden. (APA/dpa)

Share if you care.