Flugverzögerungen wegen Streiks in Frankreich

8. März 2006, 09:02
posten

Einstündige Verspätungen in Paris - Ausfälle vorwiegend auf innerfranzösischen Flugrouten

Paris - Der nationale Streiktag gegen einen neuen Werkvertrag ohne Kündigungsschutz hat in zahlreichen französischen Provinzstädten zu Verzögerungen im öffentlichen Straßenverkehr und bei den Flugverbindungen geführt. Besonders stark betroffen waren Dienstagvormittag Marseille, Toulouse, Nantes und Rennes, während die Lage in Paris normal war. Nur in den Pariser Airports von Roissy und Orly gab es am frühen Vormittag einige einstündige Verspätungen. Später normalisierte sich die Lage nach Angaben der zivilen Luftfahrtdirektion DGAC wieder.

In Nantes musste Air France zehn innerfranzösische Flüge absagen, in Rennes drei. Zu rund zwei Dutzend Flugannullierungen kam es auch in Marseille. Dort wurde auch ein Flug nach München abgesagt. In Nizza starteten zehn Flüge in Richtung Paris nicht. Zwei Dutzend Flüge zwischen Toulouse und Paris konnten ebenfalls nicht starten. In Bordeaux kam es zu Verspätungen, in Pau wurden neun Flüge abgesagt. (APA)

Share if you care.