Vöcklabruck: Bauchstich als "Liebesbeweis"

3. März 2006, 19:24
31 Postings

22-Jähriger rammte sich vor den Augen seiner Freundin Messer in den Bauch

Linz - Vor den Augen seiner Freundin hat sich in der Nacht auf Donnerstag ein 22-jähriger Mann im Bezirk Vöcklabruck in Oberösterreich ein Messer in den Bauch gerammt. Er wollte der 16-Jährigen damit "seine Liebe beweisen", teilte die Polizei mit.

Das junge Pärchen hatte einen Streit. Im Verlauf der verbalen Auseinandersetzung ging der Mann in die Küche und nahm das Messer aus einer Lade. Mit den Worten "Glaubst du mir jetzt, dass ich dich liebe?" rammte er sich die neun Zentimeter lange Klinge vor den Augen seiner geschockten Freundin in den Bauch. Die 16-Jährige verständigte sofort die Rettung. Ihr Freund musste ins Krankenhaus gebracht werden.(APA)

Share if you care.