Freitag der 13. ist nichts für Stubenhocker

2. Mai 2006, 11:26
posten

Für die die sich am Freitag dem Dreizehnten außer Haus trauen, gibt es hier interessante Informationen zum Salzburger Nachtleben. Für die Abergläubischen hat aber auch der Samstag Abend und der Sonntag so einiges zu bieten.

Freitag, 13.01.

Musik/Djs/Tanzen

Jazzit
20:00
DREW GRESS`7 BLACK BUTTERFLIES
Ein Jazz Highlight zu Gast im Republic. 7 Black Butterflies bieten Ensemble- Arrangements und Improvisationen.
Nähere Infos
Eintritt: VVK: 11,5 Euro und Abendkasse: 15 Euro

ARGEkultur
20:30
TNT Jackson
TNT Jackson sind die Newcomer des Indie-Rock aus Österreich. Vor rund vier Jahren wurde die Band gegründet, und jeder der drei Mitglieder suchte sich das Instrument aus dass er am wenigsten beherrschte. Nomale Klassifizierungen haben bei dieser Band keinen Platz. Schwer zum beschreiben, aber sicher interessant zu anhören.
Eintritt: VVK: 9 Euro, Abendkasse: 11 Euro

Rockhouse
20:00
Decrabits, Defy, Enemy Inside, Orgasmathoth
Eine Variation vom verschiedensten Metal bieten die Decrabits. Gitarrenriffs, Drumbeats und Gesang sollen zum Tanzen anregen.
Vorverkauf: 9 Euro
Abendkasse: 10 Euro

Republic
19:30
Ab halb 8 gibt es im Republic eine Faschingsmodenschau presented by Lois Lona.

21:59
Nach der Modenschau geht es weiter mit FREAKSOUND ESSENTIALS. Dj Junior Freak und Newhouzer legen auf.
Freier Eintritt

Theater

Landestheater
22:00
Nachtschicht- Specials für Nachtschwärmer
Einmal im Monat macht das Landestheater eine Nachtschicht, am Freitag zum Thema "Alles Tango!" Der Tanz der Leidenschaft wird präsentiert, zum zuschauen oder mitmachen. Nähere Infos unter Landestheater

Landestheater
19:30
Mein Kampf
Eine Farce von George Tabori
Karten gibt es beim Landestheater

Schauspielhaus
19:30
Warten auf Godot von Samuel Beckett Zwei Clowns in einer leeren Landschaft unter einem Baum, wartend... Regie führte Robert Pienz Karten: Schauspielhaus

Samstag, 14.01.2006

Musik/Djs/Tanzen

Rockhouse
22:00
In der Rockhouse bar gibt es ROTATION DELUXE SESSION pt.1.
Fürs Warm Up sorgt ALECTRONIC, nachher sorgen NIQUID, ANDREW DELUXE und PADRE EL FERENCO für Stimmung.
Der Eintritt ist gratis.

Republic
21:59
Etage Noir Label Night
Gratis gibt es im Republic am Samstag Abend Musik von Parov Stelar (etage noir) und Uwe Walkner (simple rec).
Der Eintritt ist gratis.

ARGEkultur
HOSI Fest
Im Saal und Studio der Arge findet das erste Hosi Fest im Mozartjahr statt. Geboten wird Discosound und gemütliche Stunden.
Eintritt: VVK: 7 Euro, Abendkasse: 10 Euro

Theater

Landestheater
19:00
Der Zigeunerbaron von Johann Strauß
Mit der Verheissung von Borstenvieh und Schweinespeck lassen sich auch Häuser füllen. Infos unter Landestheater

Schauspielhaus
19:30
Warten auf Godot von Samuel Beckett
Zwei Clowns in einer leeren Landschaft unter einem Baum, wartend... Regie führte Robert Pienz
Karten: Schauspielhaus

Sonntag, 15.01.

Republic
09:59
Tangofrühstück
Für den der am Sonntag Vormittag schon wieder was unternehmen möchte, gibt es ein Angebot im Republic. Hier kann man wenn man einen Tisch reserviert zu Tangomusik frühstücken. Für die Stimmung mit Musik sorgen Corazon al Sur mit Akkordeon und Gitarre.
Tischreservierungen unter: 0662/841613

Jazzit
17:00
TRIO Rouge
Das Trio widmet sich italienischer Liedtradition. Von Liebesliedern über Wiederstandsverse bis hin zu Improvisationen wird alles gespielt. Eintritt: VVK 11,50, Abendkassa 15 Euro

Theater
Schauspielhaus
19:30
Acht Frauen von Robert Thomas
Krimikomödie mit Musik nach dem gleichnamigen Kunstfilm. Karten: Schauspielhaus (linu)

Alle Beiträge der Salzburg-Seiten von derStandard.at werden von Teilnehmern der Online-Lehrredaktion der Abteilung Journalistik an der Uni Salzburg in eigener Verantwortung erstellt.
  • In Salzburg ist am Wochenende um den 13./14. Jänner so einiges los. (Bild: Collage)
    collage

    In Salzburg ist am Wochenende um den 13./14. Jänner so einiges los. (Bild: Collage)

Share if you care.