Am Anfang war das .... Dingsbums

12. Jänner 2006, 13:44
528 Postings

Geist & Reich sucht Umschreibungen und Bezeichnungen für Gegenstände, die keinen Namen haben ...

Phänomenal, wie groß der Zuspruch beim letzten "Geist & Reich" war, - wenn die Zeit gekommen sein wird, spendieren wir all diesen Wörtern ein respektables Begräbnis! Doch nun, das neue Jahr hat ja erst begonnen, auf zu neuen Ufern!

Dieses Mal ist "Geist & Reich" in Sachen "Dingsbums" unterwegs: Wir sind auf der Suche nach Umschreibungen von Gegenständen, die noch keinen Namen haben und natürlich möchten wir diese mit neuen Namen taufen. Da sind entweder die SpezialistInnen oder FantastikerInnen gefragt!

Kollege Winder führte es schon vor in seinem "Wörterbuch der Gegenwart", als er Bezeichnungen für jenes Holz- oder Plastikding suchte, mit dem man auf dem Fließband im Supermarkt seinen Einkauf von dem des Vordermannes oder der Vorderfrau trennt.

Aber da gibt es noch mehr: Wie heißen die Plastikteile an den Enden von Schuhbändern? Oder wer kennt den "korrekten" Ausdruck für die länglichen Knöpfe an jeder Tür im Inneren des Autos, die dieses verriegeln? Haben die weißen Fäden zwischen Bananenschale und -fruchtfleisch einen speziellen Namen oder auch das kleine spitz zulaufende schwarze Ding im Inneren der Banane im Bereich des Blütenansatzes? (red)

derStandard.at lässt eine alte "profil"-Tradition des Kalauerns und Blödelns aufleben und lädt seine UserInnen ein, diese verloren gegangene Kunst wieder zu beleben.

Gerne nehmen wir Hinweise und Vorschläge zu anderen geistreichen Spielideen an. Diese schicken Sie bitte an livingroom
@derStandard.at
.(
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Ende oder der Anfang? Schuhbanddingsbums ...

Share if you care.