Feyenoord macht Ehrendivision spannend

16. Dezember 2005, 10:53
posten

PSV Eindhoven wurde mit einem 1:0 von der Tabellenspitze gestürzt - AZ Alkmaar ist neuer Leader

Rotterdam - Dirk Kuijt hat in der siebenten Minute einen Schuss von Kalou zum 1:0-Heimsieg von Feyenoord gegen PSV abgefälscht und damit AZ Alkmaar (3:1 bei Twente Enschede erfolgreich) zur Tabellenführung im niederländischen Fußball-Oberhaus verholfen. Allerdings ist AZ nur dank der besseren Tordifferenz vor Feyenoord und PSV (alle 35 Punkte aus 15 Spielen) auf Rang eins.

"Es war ein umkämpftes Match. Wir hatten unsere Chancen, aber nützten sie nicht. So etwas passiert öfter nach einem harten Europacupspiel", meinte PSV-Trainer Guus Hiddink. Seine Elf hatte sich am Dienstag mit einem 2:0-Heimsieg gegen Fenerbahce für das Champions League-Achtelfinale qualifiziert. Ajax gewann in Arnheim (Tore: Galasek/Elfer, Haristeas) mit 2:0, liegt aber als Sechster immer noch elf Punkte hinter dem Spitzentrio. (APA/Reuters)

Share if you care.